• Hallo - ich schon wieder ;) :O



    Wir träumen und planen ...


    aber Rom ist wohl der "schwierigste" Ort -
    ist gar nicht so leicht sich hier für einen Ausflug zu entscheiden! :foto:


    Darum möcht ich bitte mal so durch die Runde fragen wie Ihr Rom "erkundet" habt?


    Wir wollen eigentlich über die "> den Ausflug "Rom auf eigene Faust" buchen - also wo wir nur mit dem Bus hingebracht und wieder abgeholt werden;


    Ganz und gar auf eigene Faust wollen wir nicht ...


    Letztens sagte jemand, nein auf eigene Faust würd ich NIE was machen ... erstens könntest dann das Schiff bzw. den Bus verpassen und zweitens könntest Dich verlaufen ... ?(


    Hmmm ...


    Freue mich auf viele viele interessante Antworten von Euch


    DANKE :D

  • Hallo ela,
    Rom ist nicht so schwierig. Fast alle Sehenswürdikeiten liegen beieinander.
    Es kommt drauf an, ob Du wert auf Erklärungen legst, oder ob Du nur
    schauen willst. Es ist natürlich sehr interessant, wenn Du mit einer Gruppe
    unterwegs bist, aber das dauert natürlich und man sieht dann nicht alles.


    Wir haben es auf eigene Faust gemacht und waren ganz begeistert, daß
    wir 1 Monat später eine geführte Reise nach Rom gemacht haben,es war
    der Hammer. Wir fahren nächstes Jahr wieder hin .


    Lg Sigi

  • ich habe immer Angst auf eigene Faust was zu machen.
    Eben das wir das Schiff nicht wieder rechtzeitig schaffen.
    Aber gemacht haben wir es öfters schon.
    Nun in Rom war ich leider noch nicht. Wird sicher auch mal kommen.


  • Hallo zusammen,


    keine Panik. Es macht echt Spass Rom auf eigene Faust zu erkunden. Außerdem fährt man mit dem Zug soooo viel Billiger als mit dem Ausflugsbussen der Reedereien.


    Bei uns lief's so ab: Wir gingen recht früh von Bord, der kostenlose Hafenshuttle brachte uns nach Civitavecchia von wo aus man noch ca. 5 Minuten zum Bahnhof laufen musste. Dort haben wir uns gleich das Tagesticket "BIRG" für 9,00 Euro gekauft. Das beinhaltet auch gleich alle Fahrten mit Bussen und U-Bahnen in Rom. Die Züge fahren ungefähr stündlich, genauer findet man das hier:
    Die Fahrzeit dauert zwischen 40 und 70 Minuten, je nach Zug. Die Morgenzüge sind recht voll. Wir stiegen an der Haltestelle "San Pietro" aus und liefen ca. 5 minuten zum Vatikan. Von dort aus dann zur Engelsburg und über den Tiber in die Altstadt zum Panthenon. Von dort aus erreicht man dann zu Fuss den Trevibrunnen und danach die spanische Treppe. Danach fuhren wir mit der U-Bahn zum Koloseum. Ein idealer Ausgangspunkt um dann das antike Rom erkunden so lange die Füsse mitmachen und die Zeit nicht wegläuft. Ganz in der Nähe vom "Vittoriano" / Piazza Venezia steigt man in den Bus in Richtung Bahnhof Termini. Wenn man dort so gegen 16:00 Uhr einen Zug nimmt, kommt man ganz sicher wieder zum Schiff.


    ela77
    wenn du noch nähere Info's brauchtst, melde dich per PM. Wir waren vor nicht ganz 3 Wochen erst dort.


    Grüße
    lucatoni

  • das ging uns in Budapest so. Neben unerem Hotel war die Matthias Kirche.
    Natürlich eingerüstet. So war es auch in Athen, die Akropolies. Ebenfalls
    eingerüstet.

  • Zitat

    Original von lucatoni
    ela77
    wenn du noch nähere Info's brauchtst, melde dich per PM. Wir waren vor nicht ganz 3 Wochen erst dort.


    Grüße
    lucatoni



    DANKE sowas laß ich mir natürlich nicht zweimal sagen ... ;)
    werd mich morgen diesbzgl. melden und dich mit fragen löchern ;) :)
    heute bin ich zu ko :zZz:


    DANKE

  • so schon wieder ich ;)



    hab gestern gehört ;( die


    sixtinische Kapelle - ist sonntags geschlossen???


    und


    wenn man Glück hat kommt von schon in den Petersdom rein (mit einer Gruppe kommt man leichter rein als zu zweit ??? ?() aber man muß mit bis zu 2 Stunden Wartezeit rechnen 8o
    naja da rennt uns ja die Zeit davon, wenn wir für "ganz Rom" "nur" 6 Stunden Zeit haben ..


    Kann mir dazu jemand von Euch vielleicht auch etwas sagen -


    DANKE :foto:


  • Als Ausflug kann ich die "Bike-Tour" empfehlen. Die Räder werden vor dem Schiff übergeben und man fährt gemeinsam zum Bahnhof, dann mit Rädern in den Zug und erkundet Rom anschließend per Bike.


    Das war zwar manchmal aufgrund der dort doch recht rücksichtslosen Autofahrer etwas abenteuerlich, unser Scout kannte aber viele Schleichwege durch kleine Gassen (Kopfsteinpflaster). Mittags stand ein gemeinsames Essen auf dem Programm.


    Rom per Fahrrad ist sicherlich ein Erlebnis, da man es aus einem anderen Blickwinkel und von anderen Straßen aus betrachten kann als per Bus.


    Am Ende ist man glücklich, noch zu leben - nein ernsthaft - dieser Ausflügen gehörte zu den schönsten, die ich mit Aida unternommen habe.

  • Hallo ela77


    Rom Sehenswürdigkeiten | Informationen | Städteinformationen
    Öffnungszeiten: Mo-Sa 08.30-19.30 Uhr, So 09.00-18.00 Uhr


    Allerdings sind die Wartezeiten sehr lang, also früh raus, dann gehts.


    Leider darf man in der Kappelle keine :foto:machen.Auch nicht mit dem
    Handy. Man muß auch ganz leise sein, man wird immerwieder ermahnt.


    Viel Spaß in Rom


    Lg Sigi :D

  • Zitat

    Original von Alaskafan
    Als Ausflug kann ich die "Bike-Tour" empfehlen. Die Räder werden vor dem Schiff übergeben und man fährt gemeinsam zum Bahnhof, dann mit Rädern in den Zug und erkundet Rom anschließend per Bike.


    Hallo Alaskafan,


    auf so einen Tipp habe ich noch gewartet! Danke! Endlich jemand, der auch gerne mal mit dem Radl fährt.
    Ich bin Ende Oktober in Rom mit "> und spiele wirklich mit dem Gedanken ne Radtour dorthin zu machen....
    Macht die Zugfahrt den Ausflug wesentlich teurer?
    Danke, schon mal :)

    "Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!" (KT)

  • @Sarah


    Der Ausflug startet vor dem Schiff und die Zugfahrt ist im Preis enthalten. Keine Ahnung was ich damals für den Ausflug bezahlt habe und was er heute kostet.


    Viel Spaß dabei.
    Viele Grüße
    Alaskafan


  • Hallo
    wir würden auch gerne mit dem Fahrrad durch Rom , leider kann man diesen Ausflug erst auf dem Schiff buchen.
    Kannst du mir sagen, ab wann die Tour buchbar ist und ob der Andrang extrem groß war ? Würde ansonsten schon sobald ich auf dem Schiff bin, den Ausflug buchen, oder ist er erst ein Tag vorher buchbar.
    Sorry , soviel Fragen...aber ich möchte den Ausflug unbedingt machen ,sonst :seufz:

  • Neee, du kannst gleich nach dem Einchecken an der Bike-theke versuchen zu buchen. Die wollen halt wissen, dass jemand 2 Beine hat, etc. Sofern, die Theke besetzt ist, sind die für dich da. Sonst muss du warten. Andrang??? Wahrscheinlich....Die Bike Tours auf allen AIDA-Schifffen sind begehrt.


    Ahoi