Der Traumschiff-Kalender für 2008

  • Allein zu den "Hamburg Cruise Days" werden Liner wie "Queen Mary 2", "Deutschland", "Aidaaura" und "Columbus" im Hafen erwartet.


    Von Eigel Wiese


    Der Luxusliner „Queen Mary 2“ wird im kommenden Jahr zweimal in der Hansestadt festmachen − am 30. Juli sowie am 27. August.


    [Blockierte Grafik: http://www.abendblatt.de/media/pic/000/889/88939v1.jpg]


    Wer für Kreuzfahrtschiffe schwärmt, sollte sich schon jetzt die Tage vom 30. Juli bis zum 3. August im Terminkalender eintragen. Dann gibt Hamburg mit der Veranstaltung "Hamburg Cruise Days" ein besonderes Fest für die Traumschiffe und erwartet die Liner "Queen Mary 2", "Deutschland", Aidaaura" und "Columbus".


    Aber auch während des gesamten Jahres gibt es genügend Anlässe, die schönen Schiffe zu bewundern. Allein drei Neubauten komen während ihrer Jungfernfahrt nach Hamburg. Es sind die "Eurodam" der Holland America Line, die "Aidabella" von Aida Cruises und die "Celevrity Solstice" von Celebrity Cruises.


    Schon jetzt haben Reedereien 23 Schiffe für 59 Anläufe am Hamburger Cruise Center angemeldet. Tendenz steigend. Tourismus-Experten gehen aber von mindestens 65 Kreuzfahrtschiffen aus, die während der Saison 2008 Hamburg ansteuern.


    Darüber freut sich Dietrich von Albedyll, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH. "Der Kreuzfahrttourismus ist für Hamburg ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und lohnend für die ganze Stadt. Davon profitieren Einzelhandel, Gastronomie sowie Hotellerie und andere touristische Dienstleister. Allein in diesem Jahr werden für Hamburg mehr als 90 Millionen Euro Umsatz erwartet, die auf den Kreuzfahrtboom zurückzuführen sind", sagte er dem Abendblatt.


    Und ein Ende der Steigerungen ist aus seiner Sicht noch nicht erreicht: "Seit 2005 hat sich die Zahl der Kreuzfahrttouristen in jedem Jahr verdoppelt. Für 2010 erwarten wir 140 Anläufe mit 326 000 Passagieren, bis 2015 lautet die Prognose: Verdreifachung der Schiffsanläufe und sogar Vervierfachung des Passagieraufkommens auf mehr als 450 000 Fahrgäste", so Albedyll.


    Von 2009 an soll deshalb ein weiterer Kreuzfahrtterminal am ehemaligen Anleger der Englandfähre in Altona helfen, den Ansturm zu bewältigen.


    Als Grund für die Beliebtheit Hamburgs bei Kreuzfahrttouristen sieht Albedyll die Lage des Hamburger Kreuzfahrtterminals: "Der Hamburger Hafen ist einer der wenigen Häfen zum Anfassen mitten in der Innenstadt - das macht ihn in Europa einzigartig und für Touristen entsprechend attraktiv."


    Damit die Hamburg-Gäste die Attraktionen der Stadt auch erkunden können, gibt Hamburg Tourismus in Zusammenarbeit mit den Partnern der Werbegemeinschaft die Broschüre "Maritime Welt Hamburg" heraus, die auf 42 Seiten Tipps für verschiedene maritime Rundgänge und Rundfahrten enthält. Sie ist kostenlos erhältlich.


    Das sind die Termine der bis jetzt gemeldeten Schiffe:
    APRIL


    27.4., 17 Uhr bis 28.4., 10 Uhr,


    "Fram", Länge: 114 m.


    MAI


    4.5., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Albatros", Länge: 206 m


    8.5., 8 Uhr bis 20 Uhr


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    8.5., 17 Uhr bis 23.59 Uhr,


    "MSC Lirica", Länge: 251 m


    9.5., 8.30 Uhr bis 17 Uhr,


    "Delphin", Länge: 156 m


    9.5., 9 Uhr bis 18 Uhr,


    "Delphin Voyager", Länge: 174 m


    10.5., 8 Uhr bis 18 Uhr,


    "Amadea", Länge: 193 m


    10.5., 8 Uhr bis 17 Uhr,


    "Delphin Voyager", Länge: 174 m


    10.5., 9 Uhr bis 18 Uhr,


    "Delphin", Länge: 156 m


    10.5., 10 Uhr bis 16 Uhr,


    "Albatros", Länge: 206 m


    10.5., 16.30 Uhr bis 23 Uhr,


    "Fram", Länge 114 m


    12.5., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Albatros", Länge: 206 m


    12.5., 8 Uhr bis 18 Uhr,
    "Amadea", Länge: 193 m


    15.5., 9 Uhr bis 18 Uhr,


    "Alexander von Humboldt II",


    Länge: 149 m


    15.5., 8 Uhr bis 23.59 Uhr,


    "Brilliance of the Seas", Länge: 293 m


    18.5., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    20.5., 12 Uhr bis 23.59 Uhr,


    "Nippon Maru", Länge: 166 m


    22.5., 5 Uhr bis 9 Uhr,


    "Explorer II", Länge: 134 m


    22.5., 8 Uhr bis 17 Uhr,


    "Empress", Länge: 211 m


    22.5., 9 Uhr bis 19 Uhr,


    "Alexander von Humboldt II",


    Länge: 149 m


    24.5., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Albatros", Länge: 206 m


    24.5., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Amadea", Länge: 193 m


    28.5., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    JUNI


    1.6., 7 Uhr bis 18 Uhr,


    "Deutschland", Länge: 175 m


    7.6., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    16.6., 7 Uhr bis 18 Uhr,


    "Delphin Voyager", Länge: 174 m


    18.6., 7 Uhr bis 18 Uhr,


    "Europa", Länge: 199 m


    21.6., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    21.6., 11 Uhr bis 23:59 Uhr,


    "Seven Seas Voyager", Länge: 207 m


    28.6., 8 Uhr bis 18 Uhr,


    "Alexander von Humboldt II",


    Länge: 149 m


    JULI


    2.7., 7 Uhr bis 22 Uhr,


    "Europa", Länge: 199 m


    3.7., 12 Uhr bis 23:59 Uhr,


    "Eurodam", Länge: 286 m


    5.7., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    5.7., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Alexander von Humboldt II",


    Länge: 149 m


    18.7., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Alexander von Humboldt II",


    Länge: 149 m


    19.7., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    20.7., 8 Uhr bis 17 Uhr,


    "Europa", Länge: 199 m


    26.7., 7.30 Uhr bis 20 Uhr,


    "Astor", Länge: 177 m


    30.7., 2.30 Uhr bis 31.7., 4 Uhr,


    "Queen Mary 2", Länge: 345 m


    AUGUST


    2.8., 6 Uhr bis 18 Uhr,


    "Deutschland", Länge: 175 m


    2.08., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    3.8., 7 Uhr bis 17 Uhr,


    "Columbus", Länge: 144 m


    4.8., 8 Uhr bis 17 Uhr,


    "Deutschland", Länge: 175 m


    8.8., 7 Uhr bis 18 Uhr,


    "Europa", Länge: 199 m


    16.8., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    21.8., 8 Uhr bis 19 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    25.8., 7 Uhr bis 19 Uhr,


    "Deutschland", Länge: 175 m


    27.8., 1 Uhr bis 2.30 Uhr,


    "Queen Mary 2", Länge: 345 m


    29.8., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Alexander von Humboldt II",


    Länge: 149 m


    30.8., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidaaura", Länge: 202 m


    SEPTEMBER


    5.9., 8 Uhr bis 22 Uhr,


    "Deutschland", Länge: 175 m


    10.9., 8 Uhr bis 20 Uhr,


    "Aidabella", Länge: 249 m


    14.9., 7 Uhr bis 21 Uhr,


    "Europa", Länge: 199 m


    18.9., 6 Uhr bis 17 Uhr,


    "Deutschland", Länge: 175 m


    28.9., 9 Uhr bis 17 Uhr,


    "Alexander von Humboldt II",


    Länge: 149 m


    OKTOBER


    24.10., 8 Uhr bis 17 Uhr,


    "Solstice", Länge: 315 m


    DEZEMBER


    6.12., 8 Uhr bis 13 Uhr,


    "Amadea", Länge: 193 m


    9.12., 8 Uhr bis 21 Uhr,


    "Saga Rose", Länge: 200 m


    12.12., 8 Uhr bis 13.12., 8 Uhr,


    "Aurora", Länge: 270 m


    15.12., 16 Uhr bis 22 Uhr,


    "Black Watch", Länge: 206 m


    erschienen am 27. Dezember 2007


    Quelle:

  • Da werden wir sicherlich das ein oder anderemal mit feuchten Augen im Hafen stehen und die Schiffe mit Fernweh und schönen Erinnerungen beim Ein- oder Auslaufen betrachten .......!


    REINHARD 8)

    10/04Cara
    03/06Vita
    06/07Finnmarken
    09/07Diva
    08/08Aura
    03/09Vita
    11/09Diva
    03/10Cara
    11/10FRAM
    06/11Aura
    05/12 Mar
    12/12 Columbus2
    10/13 Mar
    12/14 Mein Schiff3

  • weiß vielleicht jemand, ob im rahmen der cruise days eine besichtigung der aura möglich ist? normalerweise geht es ja nicht. ich habe eine freundin, die am 2.8. mit der aura fährt und versuche rauszufinden, ob ich sie ein paar stunden auf dem schiff vor der abfahrt besuchen kann...


    danke schonmal! :D

    AIDA Showensemble-Forum freut sich auf neue Mitglieder :aida:


    4x CARA
    1x AURA
    3x BLU
    2x VITA
    2x DIVA

  • Zitat

    Original von sailaway
    weiß vielleicht jemand, ob im rahmen der cruise days eine besichtigung der aura möglich ist? normalerweise geht es ja nicht. ich habe eine freundin, die am 2.8. mit der aura fährt und versuche rauszufinden, ob ich sie ein paar stunden auf dem schiff vor der abfahrt besuchen kann...


    danke schonmal! :D


    Ich würde das ausschließen. Besichtigungen sind normalerweise nie gestattet. Wie soll denn gewährleistet werden, dass der Besichtigende wieder von Bord geht...?


  • Ich fahre wegen der Hamburg Cruise Days auch nach Hamburg.


    Hab mich vorher auf der Homepage erkundigt.
    Bei der AIDAaura, Astor, Columbus und Deutschland ist es leider nicht möglich auf das Schiff zu kommen, man kann aber an Bord der Cap San Diego und der Sedov.
    Für einen Besuch an Bord der Queen Mary 2 steht im Rahmen des Angebots „Hamburg Limited Edition“ eine begrenzte Zahl von Plätzen zur Verfügung.


    Man kann auf der Cap San Diego sogar fast immer wie in einem "Hotel" nächtigen. Ein Arbeitskollege hat in ein paar Wochen für 2 Nächte gebucht. Hat ja auch was... :)


    Ich hätte da ja noch ne Frage ?( an Hamburg-Kenner: Wo kann man denn sein Auto ganztägig sicher parken, um dann den Rest des Tages mit der U-Bahn etc. zu fahren. Wir wollten uns während der HCD's nicht die ganze Zeit mit dem Auto durch die Stadt drängeln!


  • Hallo,
    wir parken immer im P+R Parkhaus Hamburg Harburg.


    Da braucht man dann nur mit dem Fahrstuhl nach ganz unten fahren, schon steht man an der S-Bahn Haltestelle. Fahrkartenautomaten am Fahrstuhlausgang (Achtung Kleingeld mitnehmen).


    Die fährt dann direkt zu den Landungsbrücken.


    Guckst Du hier:


    http://www.verkehrsinfo.hamburg.de/index.do?ok=20481&uk=20510



    Einfahrt zum Parkhaus = Hörstener Straße
    Zufahrt = über Walter-Dudek-Brücke / Großmoordamm


    Gruß


    vipino