Bjoern und Lina-Marie 11.05.-18.05. AIDAdiva

Gruß vom Kapitän

  • Hallo liebe Forenfreunde,



    wir hatten Donnerstag den 10. Mai 2007, ein dunkler, verregneter Tag in Bremen.
    Fünf Monate am Stück mussten meine Freundin und ich arbeiten, doch heute trennte uns nur noch ein Arbeitstag von unserem alles verdienten Urlaub.


    Als auch dieser Tag endlich vorbei war, war die Vorfreude auf unsere anstehende Reise mit der AIDAdiva natürlich riesig groß. Auf dem schnellsten Wege ging es nach Hause in unsere kleine Azubi-Wohnung. Stress war leider jetzt unumgänglich, da wir noch keinerlei Vorbereitungen getroffen haben. Auch die Frage wie wir nun morgen früh zum Flughafen kommen, stand noch offen im Raum.


    Lieber mit dem Auto??? Aber dann 50 EUR Parkgebühren berappen und sich noch durch die Flughafenbaustelle wuseln (welche uns zu dem Zeitpunkt noch gar nicht bekannt war!), sowohl Frauengepäck vom Parkplatz bis zum Terminal tragen???


    NEIN DANKE!!! Ich habe uns für den darauf folgenden morgen ein Taxi bestellt, welcher 20 vor 4 uns abholen sollte. Nach Rücksprache mit meiner Freundin bemerkten wir, dass die Zeit doch ziemlich knapp gelegt war, da wir um 4 bereits am Check-in sein sollten. Hmmm....


    Nun ja...abwarten und mit flauem Gefühl ins Bett gehen.



    Punk 3 Uhr am 11’ten Mai ging dann unser Wecker –AUFSTEHEN, URLAUB!!! – noch 40 Min. bis zum Start. Duschen, anziehen, stylen, essen und schon war die Zeit um. Der Taxifahrer klingelte an der Tür.


    Es goss draußen in strömen.


    Nun ging es auf leerer Straße laut Taxifahrer Richtung Airport Bremen.


    Die Zeit wurde immer knapper, die neue gelbe Maschine (Taxi) musste jetzt unter Beweis stellen, dass es so schnell ist, wie es aussieht. 5600 RPM im 5 Gang waren die Parameter die wir von der Maschine für längere Zeit forderten.



    4.00 Uhr Ankunft am Flughafen Bremen. Endlich! Anstellen an der Menschenschlage, welche nur sehr, sehr schleppend voran ging.


    Alles weitere war Flughafenroutine und für unseren Reisebereicht unrelevant.



    9.45 Uhr, Ankunft am Flughafen von Palma de Mallorca. Wir wurden schon von einer Vielzahl an Bussen erwartet die uns anschließend direkt zu einer Finca brachten. Das war also für die nächsten paar Stunden unsere Aufenthaltsort. Wir hatten nun die Option zwei Reiserouten zu wählen um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen...


    Palma oder Valldemossa...oder hier auf der Finca zu bleiben und sich vom Flug zu erholen inkl. einer Packung Sonnenschein, Pool und großem Buffet.


    Wir haben uns letztendlich für die zwei Std. Fahrt nach Valldemossa entschieden. Herlich so ne’ kleine Inseltour. Gegen Nachmittag als wir wieder auf der Finca waren, haben wir uns noch mal ein wenig gestärkt und dann nichts wie ab in die Sonne, bräunen. :)


    16.45 Uhr, die Busse warten bereits zur Abfahrt – Es war soweit! -, wir wurden direkt zum Hafen gebracht. Stolz und mit erhobenem Haupt stand Sie auch schon da, das riesige Exemplar eines Schiffes, die AIDAdiva mit Ihrem freundlichen lächeln. Nach dem Routinemäßigen Check-in am Schalter ging es auch schon gleich an Bord wo wir uns instinktiv auf Zimmersuche machten.



    Teil 2 folgt!

    2007 AIDAdiva Mittelmeer | 2010 AIDAblu Tauffeier (Hamburg) | 2011 AIDAsol Fanreise 1+2, Expedientenreise + Tauffeier (Warnemünde) | 2012 AIDAmar Emsüberführung | 2012 AIDAblu Rotes Meer | 2013 AIDAstella Clubnacht, Fantour, Expedientenreise | 2013 AIDAblu Mittelmeer 13 | 2014 AIDAstella Kanaren | 2016 AIDAprima Einführungsfahrt + Tauffeier (Hamburg) | 2016 Mein Schiff 2 Adria mit Kroatien | 2018 Neue Mein Schiff Einführungsfahrt | 2019 Mein Schiff 5 Großbritannien ab Hamburg II


    Schiffsbesichtigungen: 2017 Mein Schiff 6 | 2018 MS EUROPA | MS EUROPA 2

  • danke für Deine Bericht, freu mich schon auf den 2. Teil.
    Dann wart ihr also doch noch auf der Finca.
    Auf der Cara jetzt im Juni, sagte man uns, das dies nicht mehr so ist.
    Alle Reisende kämen jetzt sofort an Bord.
    Hier irgendwo im Forum steht was, das dies schon ein halbes Jahr nicht
    mehr wäre.
    Ist warscheinlich schon woanders geändert worden.
    Mein Sohn ist im November auf der Vita. Es geht von Mallorca bis
    nach Aruba. Bin gespannt, ob er auch sofort aufs Schiff kann.

  • Ach, das interessiert mich auch, steht hier irgendwo, ob man noch den ganzen Tag auf der Finca verbringen muss oder nicht? Sonst mach da doch mal einen neuen Bericht auf Björn. Ich finde es schwierig, wenn wir unseren Kleinen mitnehmen, was sollen wir mit Kind den ganzen Tag auf der Finca machen? Wäre schöner, später zu fliegen und gleich an Bord gehen zu können.