• Zur Zeit wird meine E-Mail-Adresse webmaster@aida-fantreff.de verbotener Weise für den Versand von SPAM-Mails genutzt.
    Mir gelingt es leider nicht, dies zu unterbinden, ohne meine Erreichbarkeit zu gefährden.

    Ich möchte an dieser Stelle klarstellen, dass ich damit in keiner Weise etwas zu tun habe und kann mich nur dafür entschuldigen, falls Du auch eine solche Mail bekommen haben solltest.
    Aber, wie ich es gerade schon schrieb, ich habe damit nichts zu tun !!

  • Bei welchem Webhoster bist du denn?
    Meiner bietet die Möglichkeit anhand des Headers zu analysieren ob die Email durch ein unsicheres Script, also wirklich über deine Domain, oder eine völlig andere Website versendet wird.
    Wenn es an einem Script liegt, könntest du das Problem beseitigen.
    Sonst hast du nur die Möglichkeit zu warten, bis sie sich wieder eine andere Absenderadresse aussuchen. Sowas ist leider leicht zu fälschen.


  • Habe mal gerade die Internetkopfzeile der Mail über Outlook ausgelesen:


    Return-Path: <webmaster@aiconline.it>
    Delivery-Date: Fri, 14 Sep 2007 14:57:01 +0200
    Received-SPF: none (mxeu10: 91.185.226.38 is neither permitted nor denied by domain of aiconline.it) client-ip=91.185.226.38; envelope-from=webmaster@aiconline.it; helo=ann;
    Received: from [91.185.226.38] (helo=ann)
    by mx.kundenserver.de (node=mxeu10) with ESMTP (Nemesis),
    id 0MKu60-1IWAj53GDR-0007sg for webmaster@aida-fantreff.de; Fri, 14 Sep 2007 14:57:01 +0200
    X-Originating-IP: 606.0.27.82
    X-Brightmail-Tracker: AAAAAA==
    X-Brightmail-scanned: yes
    Return-Path: webmaster@aida-fantreff.de
    Received: (qmail 11573 by uid 630); Fri, 14 Sep 2007 10:57:21 +0900
    Message-Id: <20070914195721.11575.qmail@ann>
    To: <webmaster@aida-fantreff.de>
    Subject: jtfvytnghuewyj Mail
    From: <webmaster@aida-fantreff.de>
    MIME-Version: 1.0
    Importance: High
    Content-Type: text/html; charset="ISO-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: 7bit
    Date: Fri, 14 Sep 2007 14:56:51 +0200
    X-SpamScore: 2.8
    tests= HTML_MESSAGE HTML_MIME_NO_HTML_TAG MIME_HTML_ONLY RDNS_NONE
    Envelope-To: webmaster@aida-fantreff.de

  • Also ich muss zugeben, das ich mich da auch nicht wirklich auskenne.
    Aber wenn man sich die IP (91.185.226.38 ) mal anschaut landet man in Russland. Als Antwortadresse ist "webmaster@aiconline.it".
    Deshalb vermute ich einfach mal, das das ganze nicht über einen Mailserver von 1und1 läuft, was heißt, das die Absenderadresse einfach gefälscht ist. Dagegen kann man nur leider nichts tun.


    Sollte aber der Support von 1&1 eine andere Auskunft geben, glaub lieber denen ;)