Wie seid ihr auf AIDA gekommen?

  • Moin alle zusammen,


    mich würde es mal interessieren, wie ihr auf die Idee gekommen seid, euren Urlaub auf "unserem" geliebten Clubschiff zu verbringen?


    Bei mir war es folgendermaßen:


    Eine frühere Freundin von mir wurde von ihrer Tante auf die AIDAcara eingeladen. Sie war begeistert von diesem Schiff und zeigte mir auf einem Treffen das Wochenvideo sowie ganz viele Fotos.
    Wir, also meine Familie und ich, waren auch begeistert von der ganzen Atmosphäre und meine Freundin sagte: "Das müsst ihr auch mal machen!" - So, im letzten Jahr nach meinen anstrengenden Abiprüfungen war es auch bei uns endlich soweit: eine Woche (vom 09.06.06 bis 16.06.06) mit der AIDAvita im westlichen Mittelmeer.


    Seit dieser Woche sind meine Eltern und vor allem ich mit dem AIDA-Virus infiziert, so dass wir, als der letzte Winterkatalog rauskam, die nächste AIDA-Kreuzfahrt gebucht haben. Eine Woche mit der AIDAdiva um die Kanaren!! :D :D :D :) :) :)


    Mein Motto seit der letzten wunderschönen AIDA-Kreuzfahrt:


    "Einmal ">, immer ">!" oder "Nach der ">, ist vor der ">!"


    In diesem Sinne bin ich schon sehr auf eure Antworten gespannt.


    Liebe Grüße,
    Mirjana

    06 AIDAvita - WMM 09.06.-16.06 :O
    10 AIDAblu-Expi-Besichtigung HAM|AIDAluna-Expi-Besichtigung HAM
    10 Mein Schiff-Besichtigung KIEL|Norwegian Sun-Besichtigung HRO
    10 AIDAbella - MM 16.10. bis 23.10.2010 :O
    11 Mein Schiff 2-Einführungsfahrt :D

  • Ich habe bis 1998 viele Jahre auf anderen Schiffen Kreuzfahrten gemacht. Einige kennen vielleicht noch die Maxim Ghorki. Das waren alles Schiffe, auf denen die "typischen Abläufe" stattfanden. Empfangsdinner, Kapitänsdinner usw., Kleiderzwang natürlich auch. Durchschnittsalter 75 und höher. Aber was nimmt man nicht alles in Kauf um etwas von der Welt zu sehen.
    Bis ich durch Zufall 1997 durchen einen Zeitungsbericht auf die jetzige AIDAcara aufmerksam wurde. Zu der Zeit hatte der Veranstalter es noch schwer, das Schiff vollzubekommen (bis dann einige Zeit später der Knoten geplatzt ist.)
    Kaum vorstellbar heute, hm ?!
    Nachdem ich dann 1998 die erste Transatlantiktour gemacht habe, stand für mich fest: Nie wieder was anderes. Die typische Kreuzfahrt war nichts für mich. Kurze Zeit später habe ich meine Erfahrungen anderen mitteilen wollen und habe einfach so, mal einen Bericht ins Netz gestellt. Nichts ahnend, was daraus mal werden würde! :D

  • Ich bin mit der "> gefahren, weil meine Freundin so sehr davon geschwärmt hat. Hat aber auch ziemlich lange gebraucht, bis ich zu einem festen Entschluß kam, schließlich durfte man den finanziellen Aspekt nicht außer Acht lassen. :)


    Trotz vieler unannehmlichkeiten auf der AIDAdiva (die ja hier im Forum bereits ausgiebig besprochen wurden!), würde ich diese Reise jederzeit ein zweites mal tun.


    Bjoern


    Gute Nacht!

    2007 AIDAdiva Mittelmeer | 2010 AIDAblu Tauffeier (Hamburg) | 2011 AIDAsol Fanreise 1+2, Expedientenreise + Tauffeier (Warnemünde) | 2012 AIDAmar Emsüberführung | 2012 AIDAblu Rotes Meer | 2013 AIDAstella Clubnacht, Fantour, Expedientenreise | 2013 AIDAblu Mittelmeer 13 | 2014 AIDAstella Kanaren | 2016 AIDAprima Einführungsfahrt + Tauffeier (Hamburg) | 2016 Mein Schiff 2 Adria mit Kroatien | 2018 Neue Mein Schiff Einführungsfahrt | 2019 Mein Schiff 5 Großbritannien ab Hamburg II


    Schiffsbesichtigungen: 2017 Mein Schiff 6 | 2018 MS EUROPA | 2018 MS EUROPA 2


    Nächste Fahrt: MS Fridtjof Nansen

    Tage
    Stunden
    Minuten
    Sekunden


  • @Heri:Waren auch schon auf der Maxim never again!!!!!!!!!! 8o


    Bin auf "> gekommen, weil die Werbung mich immer so angesprochen hat, 1 X drauf...................infiziert :)


    Aber wir sind nicht nur Aidafahrer, mögen auch mal andere Schiffe probieren und vergleichen! Das ist ganz gut so wegen der Preise momentan :grrrrrr:


    @Klaus:Sorry Sari wieder mal vom Thema abgeschweift!!!!


    Grüsse
    Sabrina


  • Hallöchen,


    also meine erste AIDA-Reise war als solche eigentlich auch eher ein Zufallstreffer...ich habe mit einer Arbeitskollegin (die ich erst 4Wochen kannte) beschlossen, mit ihr zusammen Urlaub zu machen. Damals haben wir aber eher an einen Badestrandhotelaufentahlt in irgendeinem warmen Land gedacht. Bei der Beratung im Reisebüro legte uns die Dame dann einen AIDA-Katalog vor, den wir erst mal sehr skeptisch anschauten, da so ne Kreuzfahrt, unserer Meinung nach, doch eher fürs ältere Semester gedacht war. Schließlich waren wir als Berufsanfänger auch keine Goldesel und wären schon allein deswegen nie auf die Idee gekommen eine Kreuzfahrt zu planen. Nach einigen überzeugenden Argumenten und Darstellungen unserer Beraterin und vielen komplizierten Rechenbeispielen, verließen wir das Reisebüro wieder um dieses doch sehr verlockende AIDA-Angebot zu überschlafen. Am nächsten Tag waren wir uns dann sicher, dass wir das ausprobieren, denn irgendwie hörte sich das alles viel zu sehr nach Märchen an, als das es wahr werden könnte...Ich weiß noch genau, wie wir nach der Buchung im hypereuphorischen Zustand das Reisebüro verließen und alle möglichen Freunde, Bekannte und Verwandte von unsererm Entschluss unterrichten wollten.
    Tja, das war mein Schicksal.... :) :) :)

    "Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!" (KT)

  • wir haben das erste mal eine "> auf Madaira gesehen.2005.
    Wir waren damals mit der Costa Viktoria unterwegs nach Brasilien.
    Nach einer Schlittenfahrt wieder angekommen am Hafen, sahen wir,
    das die "> blu vor uns angelegt hatte.
    Wir gingen nach einiger Zeit zurück zu unseren Schiff und da kamen
    uns viele "> Gäste entgegen. Ich fragte ein Ehepaar, wie das denn
    so auf der "> ist und die waren sowas von begeistert.
    Da war alles klar. Ein Jahr später sind wir mit der "> blu nach
    Norwegen gefahren.
    Als wir das erste mal eine Kreuzfahrt gebucht haben, war das die Paloma.
    Wenn wir erzählten wir machen eine Kreuzfahrt, wurde gefragt, mit der ">?
    Nun wenn wir erzählen, wir machen wieder eine Kreuzfahrt, fragt uns komischerweise keiner mehr, mit welchem Schiff. :D
    Und ich würde gerne sagen, natürlich mit der ">. =)

  • Hallo!
    Also ich habe alles meiner Schwester 8o zu verdanken! Vorab muß ich sagen, daß ich immer schon gerne das Traumschiff im Fernsehen geschaut habe und dies auch immer noch tue.
    Ende 2002 kam die Sister dann aus dem Reisebüro mit einem AIDA-Katalog und hat mich gefragt, ob wir nicht einfach mal ne Tour machen wollen...tja und da haben wir einfach gebucht! Die erste Tour war nur eine Woche auf der CARA, Anfang 2003, aber da gings los mit der AIDA-Leidenschaft, die bis heute anhält. Mit meiner Schwester bin ich seitdem 6 mal gefahren, jede Reise war genial und es ist super, wenn man mit Familienangehörigen fährt, da gibts kein Stress und man ist bereits ein eingespieltes Team.
    Nächstes Jahr soll dann meine Hochzeitsreise auf der "> sein (ohne meine Schwester); habe schon fast ein schlechtes Gewissen ;)


    Grüße

  • SEETOURS, so firmierte "> CRUISES damals noch, machte ab 2002 sehr viel Fernsehwerbung. Ich fand das Clubschiffprinzip toll, leerte mein Portmonee (neue deutsche Rechtschreibung), zählte die Penunze und buchte für Ende August 2003 eine Woche östliches Mittelmeer auf der neuen AURA.


    Eine Außenkabine sollte es schon sein, um in der Kabine Tag und Nacht unterscheiden zu können. Den Aufpreis für den Balkon wollte ich sparen, da ich dachte, man sucht die Kabine doch nur zum Schlafen auf.


    Zwei Wochen vor Reiseantritt erhielt ich ein Schreiben von SEETOURS, in welchem sie mir mitteilten, sie hätten, mein Einverständnis vorausgesetzt, mich ohne Aufpreis in eine Balkonkabine umgebucht, da ich bereits sehr früh gebucht hatte (heutiges Premium, das heutige VARIO hieß damals AIDAChance, Just "> gab es noch nicht).
    Allerdings vergatterten sie mich zum Stillschweigen, da nicht jede Person in diesen Genuss kommen konnte. Wäre es auf dem Schiff deshalb zu Beschwerden anderer Passagiere gekommen, hätte ich nachzahlen müssen.


    Und ich sage Euch, ein solcher Balkon ist Gold wert! Lieber buche ich eine Reise weniger, aber nie mehr ohne eigenen Balkon.


  • Hallo Detlef
    wir haben im September das alllleeeerr erste Mal eine Balkonkabine....wir befürchten schon jetzt, dass wir nicht mehr darauf verzichten wollen, auf den darauf folgenden Reisen...


    "> haben wir meinem Mann zu verdanken. Bei den damaligen Just-Preisen war es das Risiko den "Nichtgefallens" relativiert. Wäre es so gar nichts für uns gewesen, hätten wir von jedem Flughafen zurück fliegen können. Doch, sofort nach unserer Rückkehr haben wir nochmal gebucht und waren seit dem nur zweimal Aida untreu... Da hat es uns u.a. mit unserem Wauzi nach Sylt getrieben.


    Ist halt so: Einmal "> immer ">, oder aber nie wieder. Wir können uns jedenfalls keinen schöneren Urlaub vorstellen.

  • Unsere kleine Geschichte begann mit der Flughafen-Zeitschrift vom
    Flughafen Hannover, da wir von dort öfters abgeflogen sind. In einer
    Ausgabe hatte das Reisebeüro Ahlers aus Nordenham ein Sonderange-
    bot für dien CARA Antalya - Palma incl. Flug, Taschengeld etc.
    wirklich super gümstig also warum nicht eine Kreuzfahrt zum Ausprobieren? - Und jetzt "> süchtig - bisher immer ohne Balkon -
    aber mit der DIVA wird das anders und wie Bekannte berichten nie
    wieder ohne - mal sehen.
    Einmal "> immer wieder ">

    10/04Cara
    03/06Vita
    06/07Finnmarken
    09/07Diva
    08/08Aura
    03/09Vita
    11/09Diva
    03/10Cara
    11/10FRAM
    06/11Aura
    05/12 Mar
    12/12 Columbus2
    10/13 Mar
    12/14 Mein Schiff3

  • ich hab 1996 ein praktikum im reisebüro gemacht. da ging gerade die jungfernfahrt der damals noch einfach "aida" (heute cara). eine mitarbeiterin des reisebüros war als testerin dabei. und anderthalb jahre später saß ich mit meinem freund vor kreuzfahrt-katalogen. da ich keine lust hatte, meine abendgarderobe komplett zu erneuern (die ich auch eigenltich noch garnicht besass) und mir das ganze konzept aida viiiiiiel besser gefiel, haben wir dann karibik gebucht.
    tja, seitdem bin ich im fieber :)

    AIDA Showensemble-Forum freut sich auf neue Mitglieder :aida:


    4x CARA
    1x AURA
    3x BLU
    2x VITA
    2x DIVA

  • Habt ihr Zeit???


    Mein Vater war leidenschaflicher Kreuzfahrer. Ist immer mit den großen Ami-Pötte herumgeschippert. Als wir ihn 'mal besucht hatten, sagte er, dass irgendwelche Ami-Pott im Hafen von Bridgetown kommt. Beim Anblick von dieses Schiff bin ich ausgepflippt. ICH soll mich mit diese Horde von Menschen herumdinksenlassen??? 8o Und mich 5 mal am Tage umziehen??? =)Und noch dazu 14 T lang mit denselben Deppen an einem Tisch sitzen??? =) Schlecht für die Verdauung!!! :grrrrrr:


    Dann habe ich gegoogelt. Da hat mich einer vom anderen Forum empfohlen bei denen reinzuschauen. Hat nicht 14 T gedauert, hatten wir gebucht. Das war März 2005.


    Sind als soches noch zufrieden. ABer, als Stammgast hat man ein Recht auf Kritikübung!

  • Sonntags abends kommt das TRAUM SCHIFF ... es hat mir schon als "KInd" gefallen ... das Meer die verschiedenen Ziele und Häfen, logisch das die Szenen gestellt sind und aber ich fand es ganz locker ... dann ... Als wir vor einigen Jahren in Spanien Urlaub machten, konnte man abends vom Strandcaffee die Licher der Kreuzfahrtschiffe sehn, da dachte ich, das möchte ich auch irgend wann mal machen ... dann ... wurde von unserer Hausbank ne Gruppenreise mit der "ichweißnichtmehr" angeboten. --- 7 Tage Mittelmeer, die Anreise mit dem Bus für 990,- €/Person ... wir überlegten, aber enschieden uns doch für Landurlaub ... Doch dann stand Antons seinen 40. Geburtstag an, und ich wollte für ihn und natürlich auch für mich was "besonderes" ... also kahm ich zum Neujahrsempfang mit einer Reisekauffrau ins Gespräch, sie erzählte mir von "> und den unterschieden zu "anderen" Schiffen. Ich machte mir über einige Tage so meine gedanke ... Anton sollte ja nicht mitbekommen wegen überraschung und so, auf der anderen Seite hatte ich auch bedenken ... würde es ihm auch gefallen??? So saßen wir abends auf unserem Sofa, als er sagte, er wolle mit mir mal ne Kreuzfahrt machen ... ich sprang auf und rief wer da mal wieder in der Familie nicht dicht gehalten hat ... =) er meine aber lachnend ne Fahrt übers FRANKFURTERKREUZ bis zum Darmstädterkreuz ... so nun wußte er von meinen Plänen ... und ich konnte ihn dann auch mit einbeziehen, ich buchte für uns die Aura im öMM es war suuuuper ... und so waren wir anschließend auf der Cara, Blu und Vita und gehen im Nov. auf die Cara zur Transarabientour und 2008 auf die Aura NY- Aruba ...


  • Wir haben 2001 einen einwöchigen Urlaub auf Malle verbracht und sind mit dem Mietwagen auch mal nach Palma gefahren und siehe da, „die“ "> (spätere Cara) lag zufällig im Hafen. Da ich schon immer mal mit der "> fahren wollte, sagte ich zu meiner Frau, da müssen wir mal drauf.


    Gesagt, getan.


    Wir buchten 2 Wochen westliches Mittelmeer.
    Nicht wissend, dass im Mai 2002 eine weitere ">, nämlich die Vita, in Dienst gestellt wird.


    Da diese im östlichen Mittelmeer eingesetzt wurde und diese Route für mich interessanter war, buchten wir um.
    -----------------------------------------------------
    14.06.-28.06.2002 östliches Mittelmeer.


    Was soll ich schreiben?
    Einfach genial. Ein neues Schiff.
    Beeindruckende Stationen unter anderem mit dem aufstrebenden Beirut.
    Und vor allem eine Crew, die uns gleich das Gefühl gab – hier seid ihr Zuhause.


    Besonderen Dank hier noch an Ninette, Birdy, Helli, Ela, Andy (Hightower), Thomas Eder.
    Nicht zu vergessen unseren ersten Kapitän Volker Zausch, der uns auch auf unserer vorläufig letzten Fahrt sicher in den Hafen gebracht hat.


    Den/Die einen oder andere haben wir bei weiteren Reisen immer wieder getroffen.
    Wie auch natürlich Kapitän Randolph Hess und Ernie, Marc, Tommy, Tom, Janine, Alex, Michael Rohr, die Küchenchefs Sven Clebeck, Michael Korb und Michael Kästner, Maitre D' Gabriele Gribbe, Housekeeper Andre Klink, Joe von Fit&Fun, Franzl vom Barteam, Martina von der Poolbar, die Comedians und viele viele mehr.


    Durch diese und andere Crew-Mitglieder, vor allem im Service-Bereich, hatten wir immer das Gefühl zu Hause zu sein. Wir wurden schon oft bereits beim Check-In herzlichst begrüßt.


    Wir waren also angefixt und wie man aus der Signatur erkennen kann, sind wir zweimal jährlich mit der Vita, Aura und A’rosa Blu (kurz vor der Übernahme durch ">) unterwegs gewesen.


    Aber wie das Schicksal so spielt waren wir eben nicht auf „der“ ">, auf die wir eigentlich ursprünglich wollten.


    Durch die für uns negativen Entwicklungen bei AC haben wir beschlossen vorerst keine Fahrten mit AC mehr zu machen.
    Wir werden das ganze beobachten.


    Der Entzug ist übrigens nicht so schlimm.


    Liebe Grüße
    Mike

  • Ich fand das Schiff schon immer interessant und meine Elten wollten mir was zum Abi/Geburtstag schenken.
    Meine reisebegeisterte Mutter suchte Route und Suite aus ( den Luxus werd ich wohl nie wieder genießen :D) und schon ging es los auf die cara.
    Es waren 2 wundervolle Wochen im Mittelmeer. Sowohl meiner Mutter, als auch mir hat das Schiff sehr gefallen, obwohl wir Cluburlaub sonst nicht mögen.
    Ich bin daraufhin ein paar Monate später mit meinem Freund auf der blu gewesen und hab ihn auch überzeugen können (oder war es das gute Essen im Marktrestaurant ;) ?).

  • Hallo zusammen,


    unser damaliges Stammreisebüro wurde umbenannt und hatte so eine Art Neueröffnung. Dazu waren wir eingeladen. Da ich zu dieser Zeit gerade im Winterurlaub war, ging meine bessere Hälfte alleine hin und machte bei einem Preisausschreiben mit. Der erste Preis war eine Woche "> in der Karibik. 3 Wochen danach klingelte bei uns das Telefon wo wir zum 1. Preis gratuliert bekamen. Dann ging alles sehr schnell. Urlaub anmelden, den üblichen Stress mit dem genemigt bekommen, dann doch den richtigen Zeitpunkt gefunden und los ging's richtung Santo Domingo. Es gab zu dieser Zeit nur eine "> und es war unsere schönste Cruise. Danach waren wir noch auf der blu und haben die Kanaren abgeklappert, was auch ein sehr schöner Urlaub war und letztes Jahr noch eine TE mit der cara. Mittlerweile haben wir uns etwas umorientiert mit der Reederei und und kamen gerade völlig begeistert von einer Mittelmeertour zurück. Dennoch beiben alle "> Reisen unvergessen.


    Grüße


    lucatoni

  • Nabend!


    Ich bin durch eine Arbeitskollegin auf "> gekommen. Sie war damals schon öfters gefahren und hat mir irgendwann mal Bilder gezeigt. Da fand ich das Schiffchen sofort toll und musste natürlich auch damit fahren. Seitdem bin ich vom Aida-Virus angesteckt. Und einen schöneren Urlaub kann ich mir jetzt nicht mehr vorstellen.


    Jessi