AIDA Kapitän Volker Zausch geht von Bord

Gruß vom Kapitän

  • Nach 46 Jahren Seefahrt verabschiedet sich Kapitän Volker Zausch,
    dienstältester Kapitän der AIDA"> Flotte, in den Ruhestand. Am 21. Juli 2007
    ging sein letzter Einsatz als Kapitän von AIDAvita zu Ende. Nach der
    Übergabe des Schiffes an den Kollegen
    Kapitän Lutz Leitzsch verließ Zausch zu dem Musikstück "Time to say
    Goodbye" und den Grüßen des Typhons zum letzten Mal die Brücke des
    Clubschiffes. Die Crew, ein Spielmannszug und viele Freunde und Besucher,
    die extra zum Abschied anreisten,
    standen von der Gangway bis zum Parkplatz Spalier und sagten "Danke und auf
    AIDAsehen".


    "Wir danken Kapitän Zausch für seine treuen Dienste. Er hat zu der
    Entwicklung des Unternehmens - vom Außenseiter zum Marktführer für
    Kreuzfahrten in Deutschland - wesentlich beigetragen. Dabei hat er,
    besonders in der Anfangszeit der Marke, Flotte
    und Besatzungen auch durch stürmische Gewässer manövriert", betont Michael
    Thamm, President AIDA"> Cruises, die besonderen Verdienste des Kapitäns für
    das Unternehmen.


    Als "Mann der ersten Stunde" führte Zausch im finnischen Turku im Jahr 1995
    die Bauaufsicht für das erste AIDA"> Schiff, die heutige AIDAcara. "Der Bau
    der ersten "AIDA">", dem Mutterschiff der heutigen Kussmund-Flotte, war
    Ergebnis vortrefflicher
    Teamarbeit", fasst Zausch die Gründungszeit des Unternehmens zusammen.
    "Damals schwirrten Ideen von moderner Kreuzfahrt in lockerer Atmosphäre
    durch unsere Köpfe, aus denen - nach mitunter mühsamen Anfängen - die
    einzigartige Erfolgsgeschichte von
    AIDA"> Cruises hervor geht." In seiner Dienstzeit für AIDA"> Cruises bereiste
    Zausch mit den Schiffen AIDAcara, AIDAvita und AIDAaura das Mittelmeer, die
    Ost- und Nordsee, die Karibik sowie die Küsten Nordamerikas. An Bord war er
    Vorbild für viele
    nautische Offiziere, die im Laufe ihrer Karriere selbst Kapitäne bei AIDA">
    Cruises wurden.


    Im Bayrischen Mittenwald geboren, begrenzten Zausch die Berge ringsum den
    Horizont zu sehr. Mit der Literatur über die großen Entdecker wuchs der
    Wunsch, das weite Meer zu befahren. Zauschs Laufbahn begann 1964 mit dem
    Hochschulstudium an der IH für
    Seefahrt in Rostock. Im Jahr 1972 bekam er bei der Deutschen Seereederei
    (DSR) sein erstes Kommando als Kapitän des Frachtschiffes "Reichpietsch".
    Mit dem DSR-Frachter "Rostock" pendelte er zehn Jahre zwischen Fernost,
    Mittelamerika, Mittelmeer und
    Persischem Golf. 1989 übernahm Zausch mit der "Arkona" erstmals das
    Kommando für ein Kreuzfahrtschiff der DSR. Der Bau und das Kommando für das
    Clubschiff AIDAvita, das im Jahr 2002 in Warnemünde durch Kanzlergattin
    Doris Schröder-Köpf, nebst
    Gemahl, getauft wurde, bestimmten Zauschs letzte fünf Berufsjahre.


    Für die Zeit nach dem Abschied von der AIDA"> Flotte wird der Ort Wustrow,
    auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, das "Revier" des Kapitäns.
    "Konkrete Pläne für meine Zeit außer Dienst habe ich noch nicht", fasst
    Zausch gelassen zusammen. "Aber
    eines steht fest: ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Packen wir ihn an."


    Bildunterschrift v.l.n.r. auf AIDAvita: Hotelmanager Klaus Große, First
    Purser Sandra Wieben, Kapitän Volker Zausch, Schiffsagentin Britta
    Beckschebe von Sartori & Berger.



    Rostock, 23. Juli 2007

    Bilder

    2007 AIDAdiva Mittelmeer | 2010 AIDAblu Tauffeier (Hamburg) | 2011 AIDAsol Fanreise 1+2, Expedientenreise + Tauffeier (Warnemünde) | 2012 AIDAmar Emsüberführung | 2012 AIDAblu Rotes Meer | 2013 AIDAstella Clubnacht, Fantour, Expedientenreise | 2013 AIDAblu Mittelmeer 13 | 2014 AIDAstella Kanaren | 2016 AIDAprima Einführungsfahrt + Tauffeier (Hamburg) | 2016 Mein Schiff 2 Adria mit Kroatien | 2018 Neue Mein Schiff Einführungsfahrt | 2019 Mein Schiff 5 Großbritannien ab Hamburg II


    Schiffsbesichtigungen: 2017 Mein Schiff 6 | 2018 MS EUROPA | MS EUROPA 2

  • Hallo Zusammen ...
    Die AIDA-Freunde Irene und Dieter aus Worms haben mir berichte ... "Am Good by Abend im Theater wurde Kapitän Zausch von der "Besatzung der vita" und den Gästen an Bord feierlich verabschiedet ... jeder hatte eine weiße Servierte bekommen um ihm beim Abschied zu zuwinken ;( alle waren sehr gerührt ...


    Auf diesem Wege wünschen wir dem Kapitän i.R. alles erdenkliche gute ... das er sein zukünftiges Leben so sicher und ruhig steuert wie uns auf AIDA"> ...


    LG Kerstin

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden