Panama und Costa Rica

  • Jetzt könnte ich sie geben, aber es fährt ja kein Schiff mehr dort.. ,-)


    Auf jeden Fall sollte man in den beiden Ländern nicht unbedingt was auf eigene Faust machen.. in Panama wurden Leute überfallen auf unserer Reise...

  • wir hatten einen Ausflug zum Panamakanal gebucht. War schon
    interessant zu sehen, was dort so abgeht.
    Aber das Indianerdorf hätte ich auch gerne gesehen.
    Manchmal ist es schon schade, das die Liegezeit nicht 2 Tage ist.
    Costa Rica. Wir waren fast schon am Liegeplatz als wir wieder zurück
    fuhren. War aufeinmal zu gefährlich bei dem schlechtem Wetter, welches
    wir hatten, anzulegen und der Liegeplatz wäre außerdem zu klein gewesen ?(
    Somit haben wir Costa Rica nicht sehen können. ;(


  • Zitat

    Original von Pocher
    Kann ich lieder nichts dazu sagen!!! :D
    Aber denk in Panama und Costa Rica kann man nichts falsch machen!!!


    Lg





    :grrrrrr: X( :grrrrrr:
    Wenn man nichts dazu sagen kann, sollte man wirklich NICHTS dazu sagen.
    ...


    Panama: Wir hatten einen Fasttagesausflug in den Balboa-NP mit Seilbahn durch den Dschungel und Ausblick von einem Turm zum Kanal. Sehr schönes Stück Fauna und Flora. Dann noch schnell Klamotten kaufen in der Freihandelszone. Dort gab es Markenware, die einige Monate später zum doppelten Preis in die europäischen Läden kam.
    Costa Rica: Wir sind mit einem Taxi zu einem Surferstrand gefahren und haben die Landeschampions von Costa Rica bestaunt, selbst gebadet natürlich auch. Sehr entspannend, allerdings meist dunkler, fast schwarzer Sand.
    Viel Spaß
    mcgee


    P.S.: Eigentlich gehören Costa Rica und Panama zur Rubrik: Mittelamerika 8o
    Kann man das verschieben ?