Seemannsgarn

  • Hallo ihr Lieben.


    Schon mal von diesem Ungeheuer gehört.




    Der Öltröter sieht aus wie ein Fisch, hat aber eine Art Rüssel (trötenförmig).Er lebt in der Bilge und säubert diese. Auch auf Deck 2
    der Aidas ist er zu finden. Seine Nahrung ist der ölig-schleimige Schlick gemischt mit Festteilchen (sog. Boff) in der Bilge. Nur in diesem Milieu fühlt er sich wohl und kann er gedeihen. Bei drohender Gefahr sondert er über seine verkrüppelten Kiemen ein übel stinkendes Gas (ähnlich dem Duft von altem Mozzarella) aus und erzeugt mit seinem trötenförmigen Rüssel einen Ton, weswegen er Öltröter genannt wird. Seine Farbe variiert von grünlich schimmernd bis zu braun/gelb. Er gehört zur Familie der Stinkfische.


    Der Öltröter ist eßbar, aber nicht sehr bekömmlich. Beim Braten wird der ohnehin schon kleine Fisch noch kleiner. Sein schrumpeliges Fleisch ist braun-gelblich und riecht muffelig. Der Kopf mit Rüssel nimmt den größten teil seines Körpers ein.


    Der Öltröter ist träge und wabbelig. Er hat in seinem eutrophen Lebensraum „Bilge“ keine natürlichen Feinde, da sonst keine Lebewesen den extremen Lebensraum „Bilge“ bewohnen können. Der Öltröter ist, was die Temperaturen angeht sehr anpassungsfähig. Allerdings ist er launisch, oft miesepetrig und nicht sehr gesellig, weswegen die meisten Exemplare keinen Nachwuchs zeugen. Wenn der Öltröter mal wieder miesepetrig ist, tritt er in eine Art Hungerstreik, auf den eine regelrechte Fressorgie folgt. Auf diese Freßorgie folgt meist ein fürchterlicher Durchfall. In dieser fürchterlich stinkenden Durchfallmasse kann Nachwuchs entstehen. Der Öltröter kann sich also durch Parthenogenese fortpflanzen.


    Wenn der Öltröter mal besonders schlechte Laune hat, frißt er seinen gesamten Nachwuchs auf. Hierauf folgt eine extrem depressive Phase, aus der er sich nur schwer erholen kann. In dieser depressiven Zeit ist er enorm suizidgefährdet.


    Hier findet ihr ein Foto von diesem Schlingel



    Lg Sigi 8o 8o

  • Pfui.....nee, der geht ja gar nicht! 8o


    Und wie war das mit Deck 2 auf ">? Ich werde mir das wohl nochmal überlegen.... =)

    "Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!" (KT)


  • keine Ahnung, wer weiß was dieses Tierchen da so anstellt...und wo ich meine Kabine beziehen werde ;)

    "Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!" (KT)

  • ok, dann sehe ich keine Probleme, was ein friedliches Miteinander behindern könnte.... ;) :)

    "Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an!" (KT)

  • Hallo Sigi



    Ich finde ihn soooooo goldig :) :) :) :)
    Hast Du schon Erfahrungen ob man ihn nicht als Haustier halten könnte?
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass er in meine Sammlung pssen würde!!!


    LG


    Ania


  • Seemannsgarn? ;);)
    Von wegen, so ein Exemplar bewohnt unseren Schmutzwasserschacht im Keller. Haben die schleimige Masse wohl irgendwie von unserer Kanaren-Tour November 2007 eingeschleust. Ist dann aus der Schmutzwäsche raus, durch den Abfluss und rein in den Schacht. Sehr anpassungsfähige Kreatur. Habe mich auf Anhieb mit der stinkenden Gattung verstanden. Muß zugeben, finde einige bemerkenswerte Verhaltensweisen bei mir selbst. Ansonsten, es gibt keine Probleme.


    postman:aidabar:

  • Zitat

    Original von postman
    Seemannsgarn? ;);)
    Von wegen, so ein Exemplar bewohnt unseren Schmutzwasserschacht im Keller. Haben die schleimige Masse wohl irgendwie von unserer Kanaren-Tour November 2007 eingeschleust. Ist dann aus der Schmutzwäsche raus, durch den Abfluss und rein in den Schacht. Sehr anpassungsfähige Kreatur. Habe mich auf Anhieb mit der stinkenden Gattung verstanden. Muß zugeben, finde einige bemerkenswerte Verhaltensweisen bei mir selbst. Ansonsten, es gibt keine Probleme.


    postman:aidabar:


    Schade, dass Du kein Pärchen hast. ;(


    Hätte Interesse an dem Nachwuchs gehabt.


    Liebe Grüße
    Mike