AIDA Cruises stetzt Schiffsverkehr vorübergehend aus

AIDAcosma, Foto © AIDA Cruises


Als Folge der weltweiten Coronakrise stellt AIDA Cruises mir sofortiger Wirkung alle Kreuzfahrten ihrer insgesamt 14 Schiffe bis Anfang April ein. Aktuelle Reisen werden in den nächsten Tagen an dem für die Gäste günstigsten Ort beendet. Geschuldet ist dies strengeren Regeln und massiven Einschränkungen an den von AIDA angesteuerten Ländern. Da sich die Lage beinahe stündlich verändert, ist eine ordnungsgemäße Durchführung der Kreuzfahrten nicht mehr sichergestellt.


Zitat

"Als Reiseveranstalter und Arbeitgeber tragen wir eine große Verantwortung gegenüber unseren Gästen und Crewmitgliedern. Deshalb haben wir heute schweren Herzens die Entscheidung getroffen, die AIDA Reisesaison vorübergehend bis Anfang April 2020 zu unterbrechen", teilt die Reederei in einem Facebook-Post am frühen Nachmittag mit.


Aktuelle Reiseinformationen unter: www.aida.de/reisehinweis


Seid ihr selbst davon betroffen oder kennt ihr jemanden, der sich gerade in dieser unangenehmen Situation befindet? 😲

Schreibt uns gerne im Forum unter https://bit.ly/38GTRjG 👈


Reedereien