MSC Cruises erweitert Auswahl an barrierefreien Landausflügen

MSC Splendida in Malta, Foto © MSC Kreuzfahrten


MSC Cruises, die weltweit größte Kreuzfahrtgesellschaft in privater Hand, wird das Programm für barrierefreie Landausflüge noch im Winter diesen Jahres um sechs weitere Häfen erweitern. Ein halbes Jahr später im Sommer 2020 folgen dem Unternehmen nach drei zusätzliche Häfen. Schließlich werden den Reisenden für 20 Destinationen in der Karibik und der Mittelmeerregion barrierefreien Touren zur Auswahl stehen.


Das Programm dient dazu, mobilitätseingeschränkte Personen und Menschen mit Behinderungen auf maßgeschneiderten Tages- und Halbtagesausflügen bestmögliche Unterstützung zu bieten. Dies ermöglichen Kleingruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl in Begleitung erfahrener Tour-Guides. Dabei liegt der Fokus auf einer fachgerechten und sicheren Durchführung, insbesondere was die Zugänglichkeit von touristischen Sehenswürdigkeiten betrifft.


Im Wesentlichen sind nachfolgende Kriterien für die Eignung der Ausflüge definiert:

  • Die Ausflüge beinhalten keine Treppen.
  • Die Sehenswürdigkeiten sind auch für Rollstuhlfahrer zugänglich, wo nur irgendwie möglich.
  • Es werden nur kurze Strecken zurückgelegt.
  • Es wird ausreichend Zeit für den Ausflug eingeplant.
  • Barrierefreie Toiletten mit breitem Türrahmen stehen auf der Tour zur Verfügung.

Ganz egal für welche Bedürfnisse, MSC Cruise hat sich zum Ziel gesetzt, allen Gästen eine möglichst große Auswahl an Landausflügen anzubieten. Bei dieser Gelegenheit sind Freunde und Familienmitglieder ebenso willkommen.


Zitat

Jean-Pierre Joubert, Head of Shore Excursions von MSC Cruises, erläutert hierzu: „MSC Cruises hat es sich zur Aufgabe gemacht, für jedes Bedürfnis eine große Auswahl an Landausflügen anzubieten, die den Gästen die Freiheit geben, jeden Moment an Land optimal zu nutzen. Die besonderen Bedürfnisse unserer Gäste liegen uns am Herzen und wir sind stets bestrebt, bestmöglichen Service zu bieten und dabei internationale Standards für Barrierefreiheit zu erfüllen. Unser neues Programm ist einzigartig, weil wir zum ersten Mal barrierefreie Touren sowohl in den beliebten Kreuzfahrtgebieten der Karibik als auch in der Mittelmeerregion anbieten. Mit diesen Ausflügen haben alle Gäste die Möglichkeit, die Highlights jedes Ausflugs ganz unbeschwert zu genießen".

Die barrierefreie Ausflüge werden auf folgenden Schiffen angeboten:

Karibik – bereits buchbar


Schiffe: MSC Seaside, MSC Armonia, MSC Meraviglia, MSC Divina, MSC Preziosa

Ausflüge: Cozumel (Mexiko), George Town (Grand Cayman), Montego Bay (Jamaika), Nassau (Bahamas), Ocho Rios (Jamaika), San Juan (Puerto Rico), Philipsburg (St. Maarten), Charlotte Amalie (St. Thomas), King's Wharf (Bermuda), Roseau (Dominica) und Basseterre (Saint Kitts und Nevis)


Mittelmeerraum – ab der Wintersaison 2019 buchbar


Schiffe: MSC Grandiosa, MSC Opera

Ausflüge: Genua (Italien), Civitavecchia/Rom (Italien), Valetta (Malta), Barcelona (Spanien), Marseille/Provence (Frankreich) und Messina (Italien)


Mittelmeerraum – ab der Sommersaison 2020 buchbar


Schiffe: MSC Grandiosa, MSC Divina, MSC Fantasia, MSC Lirica und MSC Seaview

Ausflüge: Neapel (Italien), Palma de Mallorca und Valencia (beides Spanien). Die Touren sind für Passagiere der MSC Grandiosa, MSC Divina, MSC Fantasia, MSC Lirica und MSC Seaview



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

    Benutzerkonto erstellen
    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
    Neues Benutzerkonto erstellen
    Anmelden
    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
    Jetzt anmelden